No comments yet

Festakt zum 800-jährigen Bestehen der Thomaner

Neu gewählter Bundespräsident Joachim Gauck als Gast der Feier

Mit einem Festakt in der Leipziger Thomaskirche ist am Dienstag das 800-jährige Bestehen des Thomanerchors gefeiert worden. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) würdigte bei der Festveranstaltung die jahrhundertealten Traditionen des berühmten Knabenensembles. Aus der Musik erwachse eine spirituelle Kraft, die den Chor auch die beiden deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts habe überstehen lassen. An der Feier nahm auch der neugewählte Bundespräsident Joachim Gauck teil. Er nannte den Festakt im Anschluss „sehr, sehr bewegend“. Insgesamt waren rund 700 Menschen in die Thomaskirche gekommen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf den Internetseiten Luther 2017 – 500 Jahre Reformation hier.

Post a comment