Noch keine Kommentare

Sydney feierte Heilig Abend in der Martin-Luther-Kirche

Am Montag, den 24. Dezember 2012, feierte die erweiterte Gemeinde die Christvesper um 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche zu Sydney mit der Vikarin Hanna Wagner. Viele Familien mit Kindern waren gekommen. Der Gottesdienst begann mit drei Liedern, die der Kirchenchor unter Leitung von Robert Ampt vortrug. Darunter auch “Wie schön leuchtet” von Johann Sebastian Bach. Die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas Evangelium trug Karl Wunderlich in 3 Teilen vor. Zwischendurch sang die Gemeinde schöne Weihnachtslieder, wie z.B. “Kommet ihr Hirten” oder der Kirchenchor sang “Hört der Engel helle Lieder”.

Die Predigt hatte die Vikarin Hanna Wagner ganz auf die Kinder ausgerichtet. Ein Stall war vorbereitet mit Stroh und dem Jesus Kind in der Krippe. Die Kinder mußten dann weitere Personen/Rollen benennen, die in der Weihnachtsgeschichte eine Rolle spielen. Es kamen selbstgebastelte Hirten, Könige & Engel zum Stall, bis die Platte auf der der Stall stand, ganz vollgestellt war. Die Vikarin verglich unsere rappel-volle Kirche mit der Situation nach Jesu Geburt rund um den Stall und zweifelte das es solche eine “Stille Nacht” gewesen sein könnte. Und das ist auch gut so, denn sonst wäre es ziemlich still geblieben um die Stille Nacht. Bis heute braucht die Weihnachtsbotschaft ihre Boten, seien es Engel, Hirten oder Weihnachtsgottesdienstbesucher. Schon die Kleinsten können dabei mitmachen und deshalb verteilten zum Schluss der Predigt die Kinder, als Engel, Hirten oder drei Weisen verkleidet, blaue Zettel, die mit einem roten Band zusammen gerollt waren an alle anwesenden Gottesdienstbesucher. Die Botschaft auf dem Zettel lautete: “Fürchtet euch nicht! Siehe ich verkündige euch große Freude, denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr” (Lukas 2, 10f.). Eine schöne Symbolik, die den anwesenden Erwachsenen sichtlich Freude bereitete.

Es folgten weitere Klassiker in Sachen Weihnachtslieder, die entweder von der ganzen Gemeinde gesungen wurden (z.B. “Ihr Kinderlein kommet”) oder vom Kirchenchor (z.B. “Ein Kind kommt zur Erde”). Nach dem Lied “Oh Du fröhliche” segnete uns die Vikarin Hanna Wagner und die Lichter wurden ausgeschaltet, um den traditionellen Weihnachtsbaum voll zur Wirkung kommen zu lassen. Zum Schluß sang die ganze Gemeinde “Stille Nacht” begleitet durch die vorzügliche Sopran-Sängerin Sheryl Priest.

Der Kirchenvorstand bedankt sich bei allen Mitwirkenden:

  • dem Kirchenchor mit Dirigenten Robert Ampt
  • Amy Johansen & Robert Ampt an der Orgel
  • der Vikarin Hanna Wagner
  • und der vielen Kinder, die die frohe Botschaft in die Gemeinde trugen

Wir freuen uns über die vielen neuen Gesichter im Gottesdienst an Heilig Abend und laden sie herzlich ein auch in den kommenden Wochen Gottesdienste in der schönen Martin-Luther-Kirche zu besuchen.

Kommentar veröffentlichen