1

Kirchenchor traf sich bei Andreas

Kirchenchor

Andreas Rönpage-Drabe (Bass im Chor) hatte am 17. Januar 2013 spontan zu einem geselligen Zusammensein bei sich zu Hause in Deniston eingeladen. Es erschienen immerhin 8 Chormitglieder mit Anhang sowie frühere Mitsänger, wir waren somit 20 Leutchen. Familie Ampt war auf wohl verdientem Urlaub und konnte leider nicht dabei sein. Nach dem „feurig heißen“ Tag am Freitag war es erfrischne am langen Holztisch im Garten die Kühle zu genießen. Jeder trug etwas zur Bewirtung bei. Herrliche Salate, mindestens 3 verschiedene Kartoffelsalate, gute Weine sowie Saft, selbst gebackenes Brot, Frikadellen und eine reich bestückte Käseplatte sowie Obst erfreuten die hungrigen Besucher.  Wegen des Feuerbanns konnten wir nicht  auf offenem Feuer grillen. Wir hatten die Gelegenheit, uns ausführlich  (mal ohne Aufgabe = Chorprobe) zu unterhalten und lernten den einen oder anderen näher kennen. Es war ein gelungener Nachmittag mit angeregter Unterhaltung und viel Lachen, selbst die ersten Regentropfen wurden mit Freude begrüßt. Man höre und staune: obgleich es eine Chorparty war, haben wir nicht ein Lied gesungen!
Danke, Andreas, für die tolle Idee und Durchführung derselben.

Kommentar ( 1)

  1. Reply
    Dietrich Rehnertsagt

    Wie schoen, dass unsere Saengerinnen und Saenger zusammen mit Ehemaligen diese schoene Zeit miteinander hatten. Vielerorts verschwinden die Kirchenchoere, unser Chor moege noch lange bleiben.

    Dietrich Rehnert

Einen Kommentar posten