Noch keine Kommentare

Pfarrkonferenz in Thailand

Im Norden von Thailand, in Chiang Mai, haben wir uns im Januar mit den Kolleginnen und Kollegen aus Melbourne, Tokio, Indien, Thailand, China und ihren Familien sowie mit Claudia Ostarek und Birgit Schmidt von der EKD zur Pfarrkonferenz getroffen. Inhaltlich ging es um die Themen Hinduismus und Buddhismus. Neben einer theoretischen Einführung in die Themen war es für mich vor allem spannend, von den praktischen Auswirkungen von Hinduismus und Buddhismus auf die christlichen Gemeinden im asiatischen Raum zu hören.   Eindrücklich und anschaulich haben unsere Kollegen aus Südostasien davon berichtet, wie es sich anfühlt, und welche Auswirkungen es hat, z.B. in Thailand zu sein, wo nur etwa 1 % der Bevölkerung Christen sind – oder in Indien, wo das Kastensytem, obwohl offiziell abgeschafft, noch immer Einfluss hat auf das tägliche Leben.

Jesu Abendmahl

Außderdem hatten wir die Möglichkeit, buddhistische Tempelanlagen, ein christliches Seminar, Märkte, Paläste und Tempel zu besichtigen, sowie mit thailändischen christlichen Künstlern ins Gespräch zu kommen, die in ihrer Arbeit Techiken aus der buddhistischen Tempelkunst anwenden, um christliche Motive darzustellen. Insgesamt war die Konferenz sehr eindrücklich und bereichernd! Auf Wunsch erzähle ich gerne noch mehr…. 🙂

Andrea Pistor

Adam und Eva

Jesu Abendmahl

 

Einen Kommentar posten