No comments yet

Gasthaus Ökumene – 6. Tag

Die Morgenandacht am 6. Tag galt den Zitaten von Martin Luther (siehe auch Lutherol – einem Breitband-Theologicum für Geist und Seele). Pastor Ralf Richter aus Peking und Peter Wieland hatten sich einige schöne Zitate ausgesucht. Zum Beispiel „Das Evangelium soll mit Humor gepredigt werden.“ oder „Ich habe heute viel zu tun, darum muß ich heute viel beten.“

Danach ging unsere Gruppe zu der Blumen-Esche, die unsere Gemeinde am 7. Oktober 2010 im Luthergarten gepflanzt hatte.

Um 11 Uhr nahm Pastor Ralf Richter auf den ökumenischen Sofa platz und berichtete über die deutsche Gemeinde in Peking, die sich auf dem Gelände der Botschaft zu ihren Gottesdiensten trifft.

Dr László Gonda kam am Nachmittag zu Wort. Er sprach zur Situation der ungarisch reformierten Kirche, die ca 11% der Bevölkerung vertritt.

Vor der Abendandacht fand die Verlosung von kleinen aboriginal Kunstgegenständen statt, die wir aus Syndey mitgebracht hatten.

Bei der Abendandacht ging es um die Reise von Paulus (Apostelgeschichte Kapitel 21 Verse 1-14) und die Tatsache das auch wir bald auf dem Heimweg sein werden

Post a comment