Noch keine Kommentare

Luther Angel-Tour mit Verstärkung aus Südafrika

Für den 14.8. begrüßten die Luther Angels einen Besucher aus Südafrika, Jürgen, der speziell zum Geburtstag seines Bruders in diese Gefilden angereist war. Ich dachte mir ein paar etwas mehr abgelegene Gegenden an diesem wunderbar klaren aber kühlen Tag vorzuzeigen, und so machten wir uns via Windsor auf die Bells Line of Road auf Richtung Lithgow. Für Jürgen war es schon etwas Besonderes mit dem Motorrad über die Harbour Bridge zu gurken!

Wir bemerkten allerdings dass die beheizten Griffe des Dominators nicht richtig fest waren und so beim Gasgeben nicht alles funktionierte. Leider war das Monkey Creek Cafe bei Dargo wegen Renovationen geschlossen und so bekamen wir erst einen Kaffee in Lithgow, während der Dominator kurz repariert wurde.

Dann ging es weiter nach Norden Richtung Capertee, wo wir bei dem schönen Aussichtspunkt über den weiten Capertee Canyon anhielten. Die erste Dirt Road begann vor Glen Davis und das machte bei diesem schönen Wetter besonders Spaß. Wir schauten uns alle Straßen um Glen Davis herum an, hatten unser mitgebrachtes Mittagessen bei dem Zeltplatz im Dorfzentrum.

Wir fuhren schließlich zum großen Campsite, wo so viele Kängurus auf uns warteten, dass sie nicht zu zählen waren. Das war ganz nett für Jürgen, mal keine Springböcke zu sehen!

Wir fuhren schließlich wieder weiter nach Norden nach Glen Alice und in die Berge von der Upper Nile Road.

Dies ist eine sehr spektakuläre Straße, die jeder mal fahren sollte. Anfangs Teer und dann gute Sandstraße. Dort gab es auch einige Kängurus, von denen einige tatsächlich so einen gewissen Death Wish hatten.

Wir drehten wieder um und fuhren zurück nach Capertee. Von da aus fuhren wir zu einem schönen Aussichtspunkt der Turon River Road, wo wir nochmal anhielten.

Dann ging es via Lithgow nach Medlow Baths, wo nochmal eine schöne abendliche Aussicht zu genießen war. Schließlich fuhren wir wieder nach Hause, und nach 520km waren wir daheim.

Hier ist eine kleine Karte von unserer Tour.

 

Einen Kommentar posten