No comments yet

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

An der Central Coast sind wir halt anderen ein bisschen voraus:  die Adventszeit begann bei uns schon am Samstag, 2. Dezember.  Wir feiern jeweils am ersten Samstag im Monat deutschsprachigen Gottesdienst feiern, und das war dieses Jahr dann der Tag vor dem ersten Adventssonntag am 3. Dezember.

Die anglikanische St John’s Church war schon schön geschmückt mit einem Weihnachtsbaum und einem Adventskranz, an dem Pastorin Andrea dann auch die erste Kerze anzündete.  Der Predigttext kam erher unerwartet aus dem Buch der Offenbarung, Kapitel 5, 1-5, aber Andrea erklärte uns, was es denn mit dem Buch mit den sieben Siegeln auf sich hat, und welche Bedeutung der Text für die Adventszeit hat.  Ein ganz großes „Danke schön“ an unsere Pastoren, dass sie einmal im Monat den weiten Weg nach Point Clare nicht scheuen, um mit uns Gottesdienst zu feiern.

Die Küchenfeen bereiten das Essen vor.

Nach dem Gottesdienst gab es ein weihnachtliches Mittagessen mit Schinken, Kartoffelsalat und gemischtem Salat, und hinterher Obstsalat mit Eis.

Wir danken allen unseren Küchenfeen, die uns jeden Monat verwöhnen, und zu besonderen Anlässen ganz besonders leckere Speisen anbieten.  Allerdings sollten die Feen, die hinterher abwaschen und aufräumen, auch nicht unerwähnt bleiben.

An einem so schön gedecktem Tisch schmeckte es besonders gut.

Falls Ihr den Gottesdienst heute verpasst habt, ärgert Euch nicht zu sehr.  Pastorin Andrea hat sich bereit erklärt, auch noch einen Weihnachtsgottesdienst mit uns zu feiern.  Am Mittwoch, 20. Dezember um 18.00 Uhr, treffen wir uns wieder in der St John’s Church In Point Clare.  Wir würden uns freuen, viele bekannte und neue Gesichter willkommen zu heißen.

Post a comment