Noch keine Kommentare

Liebe Deinen Nächsten

Vor ca. drei Jahren hatte ich an einem besonders heißen Dezembertag das folgende Erlebnis. Der Linienbus hatte mich nur bis zum Einkaufszentrum befördert, es blieb ein weiter Weg bis zum eigenen Zuhause. Plötzlich hielt ein Wagen am Straßenrand, ich wurde zum Mitfahren eingeladen. Beim Aussteigen bekam ich noch ein Kärtchen mit einer Telefonnummer. Es wurde aufbewahrt, doch nie benutzt.

Am letzten Freitag, an einem Seelentief, fand es erste Verwendung. Zehn Minuten später war der Eigentümer bei mir. Daraus ist nun eine Freundschaft geworden.

Die Verbindung zu einem Nächsten geht oft seltsame Wege.

Einen Kommentar posten