No comments yet

Wie es weiterging (mit dem Reisen)

Das Betreten des britischen Territoriums war nicht ohne Überraschungen. Eine dieser Überraschungen betraf nicht mich selbst, sondern einen der Mitschüler: er hatte einem der behelmten Polizisten sein englisches Bargeld vorzeigen müssen, eingetragen von der Bank im Reisepass.

Die vier Wochen in Bath vergingen wie im Fluge.

Ich hatte zwischendrin an eine Jugendherberge in London geschrieben mit der Buchung für mehrere Tage Übernachtung. Bei der Ankunft wurde mir dann gesagt, dass die Buchung ungültig sei. Begründung: sie habe nicht die gleichzeitige  Bezahlung enthalten. Ich durfte mir dann eine Matratze in die Ecke eines Schlafsaales legen.

Die Weltstadt London wird mir immer als faszinierend in Erinnerung bleiben. Dort wurden nach der Krönung die Dekorationen abgebaut.

Für mich war der Zugang zum Reisen geschehen. Er hat für ein ganzes Leben ausgereicht.

(Photo:  Fleet Street, London, mit Dekorationen für die Krönung von Elizabeth II von Anthony Harrison über geograph.org.uk)

Post a comment