Noch keine Kommentare

Luther Angels und Pastor Mat von der LCA Sutherland auf großer Tour

Am Montag, den 29. Januar 2018, trafen sich die Luther Angels zu einer Tour in den Süden von Sydney. Der Grund war sehr einfach: Wir hatten die Zusage von Pastor Mat Eckermann von der LCA Gemeinde in Sutherland erhalten, daß er als motorrad-begeisterter Christ gerne auf eine Tour mitkommen wollte. Wegen seiner schweren Harley mußten wir Zugeständnisse machen und uns nicht von geteerten Straßen entfernen. Was tut man nicht alles, um andere Moped-Fahrer kennen zu lernen. 😉

Wir trafen uns am Loftus Oval und hatten gleich viel Spaß bei der Fahrt durch den Royal National Park. Am Aussichtspunkt von Garie Beach hielten wir zum ersten Mal an, genossen den Ausblick auf das Meer.

Da wir an diesem Tag noch einige Kilometer vor uns hatten, ging die Tour alsbald weiter nach Jamberoo. Ein bischen Autobahn mußte leider sein, um möglichst flott in den Süden zu kommen. In Jamberoo hielten wir an für einen Morning Tea und Suzanne stellte uns ihre Ideen für ein Motorrad, welches sie sich bald zulegen wollte, vor.

Von Jamberoo folgten wir der überaus kurvigen Straße nach Robertson.

Aber statt oben gen Robertson abzubiegen entschieden wir und für die Tourist Road im Norden von Robertson, obwohl kein einziger Tourist unter uns war.

An der anglikanischen Kirche von Glenquarry stoppten wir für eine kurze Pause und um unserem Flüssigkeitshaushalt etwas gutes zu tun, bei den doch recht warmen Temperaturen.

Entlang der Range Road auf einem Bergrücken ging es weiter nach Mittagong. Der Blick ins Tal auf beiden Seiten noch vor Mittagong ist ein echtes Muß für passionierte Moped-Fahrer. Hinter Mittagong hielten wir uns vom Hume Motorway fern und fuhren auf kleineren Landstraßen nach The Oaks zum Tanken und weiter nach Nattai zum Aussichtspunkt des Warrangamba Dam.


Der Blick von da oben ist schon atemberaubend.

Der Rest der Tour verlief eher unspektakulär. Über Picton, Appin und Madden Plains kamen wir zurück nach Sutherland, wo wir uns von Mat und Suzanne verabschiedeten und wegen eines Termins in Maroubra flott nach Hause fuhren.

Ein schöner Tag in angenehmer Gesellschaft und mit der Möglichkeit den Pastor der LCA Gemeinde in Sutherland kennen zu lernen war es echt wert sich bei hohen Temperaturen 380 km auf den Motorrädern zu verlustieren.

Hier noch der Link zu Google Maps.

Einen Kommentar posten