Noch keine Kommentare

Leitbild für unsere Kirchengemeinde

Leitbild für unsere Kirchengemeinde:

Wie geht es jetzt weiter?

Sicher erinnert Ihr Euch: Im letzten Gemeindebrief haben wir davon erzählt, dass wir im Kirchenvorstand ein Leitbild für unsere Kirchengemeinde entwickeln wollen. Wir haben uns intensiv mit den Fragen beschäftigt, wo wir als Kirchengemeinde stehen –und wie wir die Zukunft vor uns sehen. Dies haben wir als Herzstück für unser Leitbild formuliert:

Wir sind eine offene und einladende Gemeinschaft,

miteinander auf der Suche nach Gott in unsere Leben.

In unseren Gottesdiensten feiern wir wir Gott in unserer Mitte und suchen nach Orientierung für unser Leben. Wir finden bei Gott unser sprirituelles Zuhause.

Voneinander möchten wir lernen, füreinander möchten wir sorgen und dasein.

Alle Generationen gehören dazu.

Wir ehren das Leben und die Schöpfung Gottes, in unseren Gottesdiensten, im Bemühen um Frieden und Nächstenliebe.

Wir wollen Licht Gottes sein, in seiner Welt.“

 

Wie aber geht es jetzt weiter? Was bedeutet das konkret – für das Leben in unserer Gemeinde und für die Zukunft?

Unsere Gedanken und Überlegungen dazu haben wir in einem Strategie-Papier zusammengefasst. Es wird bis zur AGM durch einen konkreten Aktionsplan ergänzt und dann im Internet auf unserer Homepage veröffentlicht. Auch liegen Kopien des Papiers ab der AGM in den Kirchen aus. Auf Wunsch schicken wir Euch auch gern eine Kopie per Post zu – sagt uns einfach Bescheid.

Eine Überlegung ist zum Beispiel, dass wir uns Gedanken machen müssen über ein neues Zentrum für unsere Gemeinde, mit Pfarrwohnung, in einer für die Mehrheit unserer Gemeinde zentraleren Lage. Vielleicht werden wir dafür das jetzige Pfarrhaus in Chester Hill verkaufen müssen, um die dafür nötigen finanziellen Mittel frei zu machen. Und  natürlich geht es auch darum, wie wir unsere Gemeinde – an neuen und bestehenden Orten – mit Leben füllen können. Wir wollen nach einem neuen Konzept suchen, junge Menschen stärker einzubinden, contemporary services anzubieten, Telefonnetzwerke und Hauskreise aufzubauen. Nartürlich geht nicht alles auf einmal. Manches wird seine Zeit brauchen. Wir suchen Gemeindemitglieder, die Lust haben, sich einzubringen.  Neugierig? Mehr Infos kommen bei der AGM – und natürlich im Dokument selbst. Wir freuen uns auf Eure Gedenken und Anregungen!

 

Einen Kommentar posten