No comments yet

Lied zum Alltag?

Ein guter Freund hat angefangen, mir eine Liednummer aus dem Gesangbuch zu schicken. Seine Auswahlkriterien kenne ich noch nicht; vielleicht ja gerade gewesene oder kommende besondere Ereignisse.

Vom letzten Sonntag erinnere ich ein Ereignis, zu dem ich eingeladen war, es aber nicht besuchen konnte. Eine Tochter guter Freunde hatte aus Anlass der ersten Kindsgeburt zu einem “Dedication Gottesdienst” eingeladen. Einiges kann ich aus der Gottesdienstordnung erfahren, andere Dinge über diese besondere Zueignung werde ich erfragen müssen.

Am nächsten Sonntag findet in unserer Martin Luther-Kirche die Konfirmation statt. Auch dabei werde ich fehlen müssen. Vielleicht kann ich ja bei anderer Gelegenheit die Konfirmanden kennenlernen.

Selber kennengelernt habe ich meinen neuen Friseur. Er ist orthodoxer Christ, seine Arbeitgeber sind alle Moslems.  Nun haben schwierige Gespräche begonnen.

Einen Abschied gab es in der Familie unserer früheren Praktikantin Angelika Hagedorn. Mit über 90 Jahren starb ihr Vater,emeritierter Pastor.

Das mir genannte Lied ist die Nummer 365 im Gesangbuch:

 VON GOTT WILL ICH NICHT LASSEN

Post a comment