2

Herzlichen Glückwunsch, Rainald!

Unserem Vorstandsmitglied Rainald Roesch wurde am 2. Mai der akademische Grad eines Master of Arts (Research) von der Universität Sydney verliehen.

Er schrieb seine Arbeit über das  Thema: “Die Annektionskrise 1883 bis 1884 und ihre Auswirkungen auf das deutsch-australische Verhältnis.”  Sie handelt von der Annektierung Neu-Guineas zuerst durch die australische Kolonie Queensland und dann durch Deutschland. Rainald zog zu seiner Arbeit u.a. Archivmaterial aus dem Bundesarchiv in Berlin, das die Akten des kaiserlichen Reichskolonialamts verwahrt, aus der Oxley-Library in Brisbane, dem Staatsarchiv Queensland, das Unterlagen über die verunglückte queensländische  Annektion Neu Guineas enthält, und  Archivmaterial der Staatsbibliothek von Neu-Süd-Wales heran. Seine Arbeit wurde mit ‘‘distinction” bewertet.

Für unsere Kirchengemeinde interessant ist, das die Annektionskrise in die Zeit des Baus unserer Kirche in der Goulburn-Strasse fällt. Der damalige deutsche Generalkonsul Dr. Krauel,  Ehemann der grossen Förderin des Kirchenbaus,  hatte sich durch ausführliche Berichterstattung über die Krise an seinen Chef, Reichskanzler Otto von Bismarck, hervorgetan.

Kommentare ( 2)

  1. Reply
    Hans Schroedersagt

    Einen ganz persoenlichen und herzlichen Glueckwunsch an den ‚jungen‘ Master of Arts fuer diese Arbeit und Auszeichnung, und das im sog. Ruhestand!

  2. Reply
    RAINALDsagt

    Herzlichen Glueckwunsch!
    Roland & Karin

Einen Kommentar posten