Noch keine Kommentare

Die Deutsche Woche in der Kirche – musikalisch!

Letzten Samstag (11. August) wurde die Deutsche Woche in Sydney eröffnet – und im Rahmen dieser Woche gab es am Dienstagabend ein Konzert in der Martin-Luther-Kirche. „Wir haben ja jeden Sonntag ein Konzert“, meinte Pastorin Andrea in ihrer kurzen Ansprache vor der vollen Kirche, aber an diesem Abend hatte Robert Ampt Unterstützung bekommen: Anna Reingans auf Flöte und Querflöte, Amy Johansen auch auf der Orgel und Emily Ampt auf der Geige. Und dann war da noch ein kleines Stimmchen im Hintergrund …

Pastorin Andrea begrüßt die Anwesenden

Das Konzert begann mit einer Sonata für Flöte und Orgel in C Major von Johann Sebastian Bach – und die ersten paar Takte hatten noch eine Begleitung – s.o. – das sechs Wochen alte Töchterchen von Anna „sang“ mit, gab es aber schnell auf – die beiden anderen waren definitiv lauter!

Flötensolo von Anna Rheingans

Emily Ampt spielt Geige

Das Programm ist angehängt – und bei zwei Stücken hatten wir sogar die Musiker vor Augen – Anna mit der Partita in A Minor und Emily mit der Sonata 2 – die Orgel ist leider nicht sehr beweglich und so mussten Robert und Amy auf der Empore bleiben. Nur zum Schluss versammelten sich alle vier unten und bekamen grossen Applaus für einen wunderbaren Abend. Bei Wein, Käse und Dipps wurde sich noch mit den Künstlern unterhalten – bis man, leise summend, – sich verabschiedete. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden – und auch an die Zuhörer, die ihren Obolus in die Schale legten.

Die Musiker (v.l.): Amy Johannsen, Anna Rheingans, Emily Ampt und Robert Ampt

Robert an der Orgel – mit Händen …

… und Füßen

Wir danken Suzanne Scheidl für die schönen Fotos.

 

Einen Kommentar posten