175 Jahre Deutsche Gemeinde in Athen

Rede von Bischof Martin Schindehütte (Ökumene und Auslandsarbeit der EKD) anläßlich des 175jährigen Jubiläum der deutschsprachigen Gemeinde in Athen. 14. Oktober 2012 Sehr geehrter Herr Botschafter Dold, sehr geehrte Damen und Herren, liebe ökumenischen Gäste, liebe Schwestern und Brüder, im Namen der Evangelischen Kirche in Deutschland grüße ich Sie herzlich...

Lesen Sie weiter

Gelobtes Land?

Neue Veröffentlichung zum Thema Israel Die Verheißung eines Landes, in dem Israel sicher wohnen kann, spielt für das Selbstverständnis von Jüdinnen und Juden als Volk Gottes eine entscheidende Rolle. Und ebenso hat diese Landverheißung für Christinnen und Christen grundlegende Bedeutung. Stehen sie doch in bleibender Verbundenheit mit Israel als dem...

Lesen Sie weiter

Der Herr ist mein Hirte

Ökumenischer Gottesdienst auf dem Feld des Ziegenhirten José-Maria Romero Mehr als 70 Menschen waren in La Mairena zu einem ökumenischen Gottesdienst der deutschsprachigen evangelischen und katholischen Kirchen an der Costa del Sol zusammengekommen. “ Für uns Pfarrer, die wir auch Pastoren genannt werden, ist es etwas ganz besonderes, inmitten einer...

Lesen Sie weiter

Große Probleme und kleine Schritte

Kirchenpräsident zur Lage im „Heiligen Land“ – Besuch in deutscher Schule im Palästinensergebiet Evangelische Landeskirche Anhalts Nach einem Besuch in Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten hat der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig die Mittlerrolle der christlichen Minderheit in der Region unterstrichen. „Die Zahl der Christen liegt insgesamt nur weniger als zehn...

Lesen Sie weiter

Sehr gute Partnerschaft

Niebel reist erstmals mit Repräsentanten der beiden großen Kirchen Zwei Männer in Schwarz, einer mit Militärmütze – Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP), der evangelische Prälat Bernhard Felmberg und der katholische Prälat Karl Jüsten sind auf den ersten Blick ein ungleiches Gespann. Dabei verbindet die Kirchen mit der Bundesregierung seit einem halben...

Lesen Sie weiter

Don Camillo im Strandkorb

Kurprediger begleiten im Sommer Urlauber im In- und Ausland Er ist knallblau und für viele Menschen am Strand des ostfriesischen Badeortes Bensersiel eine echte Institution: Auch wenn die steife Brise mal Schauerwolken vor die Sonne bläst, ist der Strandkorb mit der Nummer „100“ ein wichtiger Stützpunkt für den evangelischen Urlauberpastor...

Lesen Sie weiter

Trauerfeiern für tote Bootsflüchtlinge

Brief aus der Auslandsgemeinde: Arno Lembke ist Pfarrer auf Malta Die Flüchtlingslager auf Malta sind voll, übervoll. Die Mittelmeerinsel ist eines der Hauptziele von Bootsflüchtlingen aus Nordafrika. Aber nicht alle Flüchtlinge schaffen es bis hierher. Sie sterben auf der Überfahrt, die Leichen werden in einem vollen Flüchtlingsboot mitgeführt oder von...

Lesen Sie weiter

Mit dem Olympiapfarrer nach London

Zwischen Medaillenglück und einsamer Niederlage liegen bei den Spielen oft nur Zehntelsekunden. Olympiapfarrer Thomas Weber und Paralympicspfarrer Christian Bode sind auch dann für die Sportler da, wenn es mal nicht so gut läuft. Im Gepäck haben sie auch die neue Broschüre „Mittendrin“. Sie bietet den Hochleistungssportlern und ihren Teams vom...

Lesen Sie weiter

Auslandspfarrkonferenz in Wittenberg: Beharrlich, bunt und munter

Begegnung in der Lutherstadt mit Gästen aus aller Welt eröffnet Am Anfang war das Wort, aber in vielerlei Sprachen: Dutzende von Plakaten hängen zum Auftaktgottesdienst an der Empore der Stadtkirche zu Wittenberg, auf denen in ferner Länder Sprachen der erste Satz aus dem Johannesevangelium steht: „Im Anfang war das Wort“,...

Lesen Sie weiter