Noch keine Kommentare

Kulturkreis traf sich am 10. Oktober 2019

Der Kulturkreis reiste…

Am Donnerstag, den 10. Oktober durfte der Kulturkreis wieder einmal “Armchair Traveller” spielen, wobei man bemerken muss, dass die Stühle in der Martin Luther Stube nicht gerade Sessel sind. Tilmann Rust hatte in den vergangenen Ferien mit Kind und Kegel und Drohne eine faszinierende und erlebnisreiche Fahrt zur Eyre Peninsula gemacht und nun liessen er, sein Sohn Edward und seine Tochter Lara uns an der Reise teilnehmen.

Von Sydney aus ging es meilenfressend schnell quer durch NSW und dann Victoria (man kannte die Gegend ja schon) und dann endlich an der Küste entlang. Wir sahen Bilder von wunderschönen Stränden, skurrilen Felsformationen, schneeweissen Dünen, die natürlich zum schlittern und springen einluden und kleine Videofilme von glubschäugigen Tauchern, die mit den Seehunden schwammen.

Die Drohne erlaubte den Blick über den Tellerrand – auf die Salzseen, die Campingplätze und die Fahrt des Geländewagens auf Schotter- und Sandpisten (Luft aus den Reifen lassen!), und einen Trecker, der ein Boot auf einem Anhänger weit hinaus in die Bucht schleppte, bevor es zu Wasser gelassen werden konnte. Lagerfeuer und strahlender Nachthimmel liessen uns alle auch von so einer Reise träumen.

Herzlichen Dank an Tilmann, Edward und Lara für einen wunderschönen Abend.

Isabell St Leon

Einen Kommentar posten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.