Lutherangels machen Wollemi Umrundung im Frühling

Tobias von der schwedischen Gemeinde und Tilmann trafen sich für eine Wollemi Umrundung an einem wunderschönen sonnigen Tag in Windsor. Über die Bells Line of Road ging es zum Morgenkaffee ins Monkey Creek Cafe wo wir die schöne Aussicht genießen konnten. Dann ging es erst weiter zum Tanken nach Lithgow...

Lesen Sie weiter

Tag der deutschen Sprache 2019

Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde in Sydney beteiligt sich am Tag der deutschen Sprache am Samstag, den 26. Oktober 2019 ab 13:00 Uhr an der German International School Sydney (GISS) in Terrey Hills (siehe auch hier). Wir wollen die deutsche Sprache von heute mit der zur Zeit von Martin Luther (1483-1546)...

Lesen Sie weiter

Kulturkreis traf sich am 10. Oktober 2019

Der Kulturkreis reiste… Am Donnerstag, den 10. Oktober durfte der Kulturkreis wieder einmal “Armchair Traveller” spielen, wobei man bemerken muss, dass die Stühle in der Martin Luther Stube nicht gerade Sessel sind. Tilmann Rust hatte in den vergangenen Ferien mit Kind und Kegel und Drohne eine faszinierende und erlebnisreiche Fahrt...

Lesen Sie weiter

Kulturkreis am 12. September 2019: Klimawandel – Ursachen, Probleme, Lösungsansätze

Dr Thomas Schröder von der Schweizer Firma ‚South Pole‘ hat am 12. September 2019 beim Kulturkreis einen kurzen Vortrag über den Klimawandel gehalten. Wir hörten mehr über die Situation des gegenwärtigen Klimawandels, wie sehr Erdtemperaturen zugenommen haben.  1. Müssen wir uns ändern? Gerade die letzten fünf Jahre waren die wärmsten...

Lesen Sie weiter

Kulturkreis trifft sich im August 2019

Der ökumenische Kulturkreis trifft sich am Donnerstag, den 8. August 2019 um 19:30 Uhr in der Martin-Luther-Stube (96 Goulburn Street), um sich die Dokumentation des ABC zum Thema „The Dream and the Dreaming“ anzusehen. Der Film dauert 55 Minuten und ABC bewirbt ihn mit der folgenden Beschreibung: „Ein unwahrscheinliches Bündnis...

Lesen Sie weiter

Kein “good bye”, sondern “Auf Wiedersehen”!

Am heutigen Sonntag war die Kirche besonders festlich geschmückt, die Gemeinde sehr zahlreich vertreten und Chor und Familie Rust umrahmten das Geschehen mit viel Musik und Gesang. Es war der letzte Gottesdienst von Uta Ausserwinkler, die uns in den letzten fünf Monaten als Vakanzvertretung begleitet hatte, durch Freud und Leid,...

Lesen Sie weiter