Noch keine Kommentare

Bericht von der erste Senioren-Geburtstagsfeier im Jahr 2009

Besucher links Besucher rechts Die Kuchentheke

Die erste Senioren-Geburtstagsfeier dieses Jahres war trotz des regnerischen Wetters gut besucht. Eigentlich hatten wir an der Kirchentür ein Schild “April, April” anbringen wollen, aber die bereits geparkten Autos der Helfer hätten den “Scherz” doch als solchen sofort erkenntlich gemacht.

Pastor Dirk begrüßte die Gäste herzlich und leitete mit Orgelbegleitung und gemeinsamen Gesang die Feier ein. Irmgard Poetsch hatte wieder ihren berühmten Kartoffelsalat mit Würstchen vorbereitet, der allerseits mit großem Appetit genossen wurde. Apfelsaft und Mineralwasser (nicht ein Bier wurde gewünscht) halfen der Verdauung. Dabei wurde sich angeregt Unterhalten.

Wie immer wurden dann drei heitere Sketche aufgeführt, wobei Irmgard Poetsch, Pastor Dirk, Mathias Burbach und der Unterzeichner Gelegenheit hatten, sich zu produzieren. Außerdem gab es auch Beiträge von Inge Müller, Horst Merten, Mathias Burbach und Gretel Fritsch, die als „Osterhase“ Geschenke verteilte und in Gedichtform deklamierte.

Dann war Kaffeezeit und Ursula Beck und Irmgard Poetsch begeisterten wieder mit leckeren Kuchen unsere Gäste – ich selbst bin ein Pavlova Fan.

Schließlich wurden kleine Geschenke an alle verteilt und unsere beiden ältesten Gäste Frau Sonntag und Herr Engelmann erhielten eine kleine Flasche Sekt.

Mit einem besinnlichen Beitrag von Pastor Dirk über das Thema Dankbarkeit und dem gemeinsamen Vaterunser klang eine schöne Feier aus.

Weitere Bilder von der Senioren-Geburtstagsfeier finden Sie hier.

Einen Kommentar posten