1

Chester Hill Abschied

Am Sonntag, den 18.10.2020, nahmen wir Abschied von dem schönen Grundstück auf dem 61 Jahre lang Gottesdienste in Deutsch gehalten wurde. Diese lange Geschichte wurde in diesem Gottesdienst noch einmal bedacht und mit ein paar schönen Anekdoten verziert. So wurde ein Gedicht von den Außerwinkler-Söhnen vorgelesen die dort eine beträchtliche Zeit ihrer Kindheit im ‚Außerwinkler-Garten‘ verbracht haben. Wir hörten die Geschichte von all den Pastoren, die dort gepredigt haben und wie der Stromausfall zu einer neuen Heizung geführt hat. Über die Jahre gab es dort viele Gottesdienste, Kirchenbasars, Weihnachtsbasars, Adventsfesten, Johannisfeuer und vielen vielen gesegneten Begegnungen, unterstützt von vielen Mithelferinnen und Mithelfen, besonders in der Küche und in der Musik, doch nun ist dieses Kapitel beendet. Wir trauern dieser Geschichte und den Erinnerungen nach, aber freuen uns auf den Aufbruch zu einem neuen Pfarrhaus im Norden, näher an der Schule (GISS) in Terry Hills gelegen, wo wir hoffentlich mehr Kontakt zu der jüngeren bekommen können und mehr jungen Nachwuchs erreichen.

Kommentar ( 1)

  1. Antworten
    Inge Mueller says:

    Am Sonntag vor einer Woche nahmen wir Abschied von unserer Gnadenfrei Kirche und dem schoenen Grundstueck in Chester Hill. Wegen der Vorsichtsmassnahmen der Pandemie waren leider nur einige Gemeindemitglieder erschienen.
    Es war ein sehr emotioneller Abschied von einem Stueck Geschichte in unserer Kirchengemeinde, haben wir doch so viele schoene Feste dort gemeinsam gefeiert. Dierk Mohr hatte all diese Begebenheiten sehr eindrucksvoll in seiner Ansprache erwaehnt. So auch den Gruss von unserem frueheren Pastor Peter Ausserwinkler und seiner Familie mit dem netten Gedicht vom aeltesten Sohn der Familie.
    Beim anschliessenden gemeinsamen Kaffeetrinken in der Katharinen Stube gingen die Gemueter nochmals auf „Tauchstation“.
    Wir danken Euch von ganzem Herzen Ihr lieben Chester Hiller fuer Eure immerwaeh-rende Gastfreundschaft- wir haben uns bei Euch immer wohlgefuehlt, und hierbei schreibe ich auch gewiss fuer so viele andere aus unserer Kirchengemeinschaft. Es war eine wahrhaftige Volkskirche dort in Chesso. Vielen Dank Euch Allen dort aus der Chester Hiller Gemeinde.
    Wir wuenschen uns fuer Euch dass der Zusammenhalt bestehen bleiben moege und dass sich ein neuer Begegnungsort in der Zukunft finden wird.
    Christian erwaehnte vielleicht koennte man in Form einer Gartenpartie eine voruebergehende Staette fuer diese Zusammenkuenfte unter Gottes Wort finden.
    Heinz und ich und auch Heike Schuster die wir in der Rydearea leben, wuerden eine solche Gelegenheit anbieten koennen. Ryde liegt ja nicht zu weit von Chester Hill entfernt. Was halter Ihr davon? mit lieben Gruessen von Haus zu Haus Inge Mueller

Einen Kommentar posten