Noch keine Kommentare

Kulturkreis – Botswana

Am Donnerstag den 14.6. trafen wir uns virtuell per GotoMeeting und hörten und sahen wir einen Vortrag von Pastor Hohl über eine Reise nach Botswana. Es war der Austausch mit seiner Hunsrücker Partnerkirche in Botswana, eine Verbindung der Vereinten Evangelischen Mission, früher Rheinische Mission. Es waren Bilder der Begegnung in der Kalahari und in der Hauptstadt, dann private Fahrt in den Norden mit Victoria Falls, Okavango Delta und Saltpans. Wir bekamen einen Eindruck wie die Lutherische Kirche in Botswana ihre Kirchen und Gottesdienste gestalten, und bekamen auch viel von der Landschaft zu sehen, und von der Fauna und Flora. Pastor Hohl ist bis zu den Victoriafällen gereist und danach wieder zurück nach Botswana um sich den Choke und Moremi Nationalpark anzusehen. Dort gab es sehr viele wunderbare Tierbegegnungen.

Anschließend berichtete Tilmann auch von mehreren Botswana Reisen die schon mehr als 20 Jahre zurückliegen. Im studentenhaften Leichtsinn sind sie damals alleine in die Wildnis mit einem VW Bus gefahren, und haben in der Regenzeit den Kampf mit dem Matsch aufgenommen um auch diese afrikanischen Tiere zu sehen.

Später waren sie mit einem Unimog unterwegs gewesen der auch mal im Schlamm steckengeblieben ist.

Einen Kommentar posten