Noch keine Kommentare

Martin @ The Entrance

Vor einigen Tagen trafen Philip und ich uns mit Gerda und Les Forster in The Entrance, weil wir Martin ein ganz besonderes Erlebnis bieten wollten.

Jeden Tag um 15.30 Uhr werden dort, seit mehr als 20 Jahren, Pelikane gefüttert.  Es begann, als die Angestellten eines Fish and Fish Shops die Fischabfälle den großen Vögeln gaben.  Inzwischen ist es eine Einrichtung mit einer speziell für den Zweck eingerichteten Zuschauerbühne.  Und der Ort The Entrance wird als „Pelikan-Hauptstadt Australiens“ angesehen.  Kein Wunder, denn fast alle Pelikane des Kontinents scheinen sich dort jeden Nachmittag zu versammeln!  (Mehr zum Pelikan-Füttern hier.)

Gemeinsam trägt sich Martin leichter.

Martin mit einigen Zuschauern an der Bühne.

Die Pelikane warten auf ihre Mahlzeit.

Statt rohen Fischen mochte Martin aber lieber Eis (und wir auch)!

(Fotos von Gerda Forster und Dorothea Preis)

Alle Stationen Martins können Sie unter der Kategorie „Martin unterwegs“ hier finden.

Einen Kommentar posten