3

Neues Pfarrhaus in Lindfield

Die Gemeinde hat die beiden Grundstücke in Chester Hill verkauft und sich vom Erlös ein neues Pfarrhaus mit einem großen Gemeinderaum in Lindfield gekauft. Der Pastor wohnt jetzt in der 53a Tryon Road, Lindfield NSW 2070 (recht nah zum Bahnhof Lindfield) und die Postadresse lautet P.O. Box 600, Lindfield NSW 2070. Das Haus ist bestens geeignet für künftige Pfarrfamilien mit Kindern und liegt viel näher an der German International School Sydney in Terrey Hills. Die hohen Mietkosten für ein Haus im Norden der Stadt gehören damit der Vergangenheit an. Das Haus ist in einem sehr guten Zustand. Dennoch wollen wir mit der Hilfe der EKD Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Gedacht ist an eine bessere Isolation (Fußboden und unter dem Dach), ein Gäste-WC für Besucher des Pfarrbüros (siehe Grundriss), die Abteilung des großen Gemeinderaums vom Rest des Gebäudes und evtl.. eine Solaranlage, je nachdem was die EKD uns als Zuschuß gewährt. Wir rechnen mit dem Beginn der Modernisierungsmaßnahmen Ende Februar Anfang März 2021. Das Pfarrhaus liegt damit in dem Teil Sydney’s mit den meisten Gemeindegliedern und bietet Potential zum Ausbau der Gemeindearbeit im Norden der Stadt.

Für den Gemeindeteil im Westen der Stadt – ehemals Chester Hill – sind wir nach wie vor auf der Suche nach einer geeigneten Kirche oder einem geeigneten Gebäude, welches wir für deutschsprachige Gottesdienste Sonntags anmieten können. Wir waren mitten in Verhandlungen mit mehreren Kirchengemeinden um Chester Hill herum, als die COVID19-Pandemie im März 2020 begann. Für die Sommermonate planen wir Hausgottesdienst im Freien bei Gemeindegliedern im Westen der Stadt (siehe auch die nächsten Kirchlichen Nachrichten mit den Gottesdiensten für Dezember & Januar).

Der Vorstand

Pfarrhaus 1. Ansicht

Pfarrhaus 2. Ansicht

Pfarrhaus Grundriss

Kommentare ( 3)

  1. Antworten
    Inge Mueller says:

    Eben gerade habe ich die Fotos vom neuen Pfarrhaus angeschaut, es sieht gut aus, sehr geraeumig, viel zu putzen und im Garten kann sich Ute gut austoben wenn die Baeume und Straeucher immer wieder beschnitten werden muessen. Alles Gute und Gottes Segen zu m neuen Zuhause unserer Pfarrfamilie. Inge Mueller

  2. Antworten
    Gisela Lehnen says:

    Wäre es möglich die letzten Neuigkeiten, über Facebook oder Email zu erhalten?
    Dankeschön

    • Antworten
      Mathias Burbach says:

      Liebe Gisela Lehnen,
      sie können den Inhalt des Internetportals per RSS-Feed abonnieren. Hier ist die URL:
      https://kirche-sydney.org.au/rss
      Für den Gemeindebrief haben wir eine elektronische Abo-Liste, in die wir sie gerne aufnehmen können.
      Am Besten ist der regelmäßige Besuch des Internetportals und der darauf veröffentlicheten Termine.
      Salut, Mathias Burbach

Einen Kommentar posten