Noch keine Kommentare

Sommerfahrt zu den Belmore Fällen

Nach der letzten großen abenteuerlichen und anstrengenden Fahrt vor 4 Wochen waren wir alle etwas mehr auf eine kleinere Tour aus um uns kurz vor Weihnachten noch mal zu entspannen. Ausserdem wollte Aubrey auch mal wieder mitfahren und so trafen wir (Mathias, Giuseppe und ich) uns am 14. Dezember an seinem Haus und es ging gleich ab in den morgendlich frischen Royal National Park. Am Governor Game Lookout konnte man schön anhalten und über das Meer sehen.

Die schönen geschwungenen Straßen durch den Nationalpark und auch über die Seacliff Brücke sind immer wieder eine Freude, und wir nahmen uns in Thirool einen Kaffe ein.

Ab dort ging es durch Wollongong nach Albion Park und wir wollten uns die Jamberoo Mountain Road zu den Carrington Falls hochschlängeln.

Doch das schlug fehl weil die Jamberoo Mountain Road ziemlich weit oben gesperrt war, und wir mußten umdrehen und den Macquarie Pass hochfahren. Oben war es recht nebelig und kühl aber als wir den Belmore Fällen näher kamen sah es schon besser aus.

Eine kleine Sandstraße führt zum Parkplatz und wir liefen zum Aussichtspunkt.

Doch diesmal war es uns nicht genug diese Fälle einfach zu bestaunen, ohne denen näher zu kommen, und so startete ich die Drohne und bekam so eine neue Perspektive die auf Youtube zu hier und hier sehen sind.

Man konnte uns auch gut filmen wie wir weitergefahren sind.

Dann gab es natürlich noch die Barrengarry Creek Flußüberquerung die auch immer wieder schön ist.

 

Dann ging es ganz gemächlich zurück via Bowral auf der Highway.

Hier ist die 340km Route auf Google Maps zu sehen.

Einen Kommentar posten